Nordseeküste 1933–1945. Der historische Reiseführer

Nach seinem Erfolgstitel »Ostseeküste 1933 – 1945« gibt Martin Kaule in seinem neuen historischen Reiseführer erstmalig auch einen Überblick über die verschiedensten zivilen und militärischen Zeugnisse aus der Zeit des Nationalsozialismus entlang der gesamten deutschen Nordseeküste, auf den Inseln Sylt und Helgoland sowie in den beiden Ballungszentren im Hinterland - Hamburg und Bremen/Bremerhaven. Kasernen, U-Boot-Bunker, die Verteidigungslinien »Atlantik-« bzw. »Friesenwall«, Industriestandorte, Wohn- und Siedlungsbauten sowie ehemals streng geheime Forschungslabore werden ebenso vorgestellt wie Orte der Verfolgung und Unterdrückung, Widerstandsgruppen und Gedenkstätten. 
Prägnante Texte geben Auskunft über die historischen Orte, ihre politische Bedeutung und ihre gegenwärtige Funktion. Viele historische und aktuelle Fotos sowie Kartenmaterial erleichtern die Spurensuche entlang der Nordseeküste. 

 

Erschienen: April 2011
Auflagenart: Neuausgabe
Ausstattung: Klappenbroschur
Format: 10,5 x 23,5 cm
Seitenzahl: 128 
Abbildungen s/w: 81 
Abbildungen farbig: 108 
Karten: 9 
ISBN: 978-3-86153-633-8
Preis: 15,00 EUR

Das handliche Buch ist gespickt mit Informationen über die gesamte Küstenregion und die damals handelnden Personen. Ein Register von »Adolf-Hitler-Koog« bis »Zwangsarbeiterlager Baggerloch« macht die Orientierung leicht.
Kieler Nachrichten

Das Buch ermuntert, mit offenen Augen durch die eigene Umgebung zu fahren und den Hintergrund wie selbstverständlich erscheinender Gebäude zu verstehen.
Cuxhavener Nachrichten

Zum Seitenanfang